Martin Schulz

Vertrieb und Menschen sind seine Leidenschaft und zugleich Berufung. Als Unternehmer handelt er stets nach den Regeln eines ehrbaren Kaufmanns mit Handschlagverlässlichkeit. Seine Kunden schätzen seinen externen Blickwinkel in Kombination mit einer erfrischenden Portion Querdenkermentalität, der es ihnen ermöglicht unerwartete Win- Win Situationen zu schaffen.

„Man hilft Menschen nicht, wenn man für sie tut, was sie selbst tun können.“ – Abraham Lincoln

Gemeinsames Projektziel mit Ihnen ist es, Sie bei Ihrer Herausforderung im Vertrieb nachhaltig zu unterstützen. Das bedeutet für Sie, dass nach gemeinsamer Analyse und Umsetzung, Ihre Organisation zeitnah selber in der Lage ist, sich zu helfen. So reduziert sich seine Anwesenheit im Projekt bei Ihnen mit fortlaufendem Projektfortschritt bis zu optionalen Terminen auf Wochen/Monats- oder Quartalsbasis.

Interim Manager:

Qualifikationen:

Industriekaufmann und Betriebswirtschaftslehre (Bachelor of Arts) mit mehr als 10 Jahren Vertriebserfahrung, davon 2 Jahre in Personalverantwortung, zweisprachig: Deutsch und Englisch, 1,5 Jahre Auslandserfahrungen: USA, Hongkong, Singapur

Stationen:

Berlin Partner, MKS Instruments (ASTeX), Bearing Point, Biotronik, Koehler Group Hong Kong (CSC), Stealth Components Charlotte USA, Robert Half

Branchen:

Produktion, Investitionsgüter, Unternehmensberatung, Halbleiterindustrie, Medizintechnik, Dienstleistung, Immobilien, Bau, Energie, Personaldienstleistung, Software, Nahrungsmittelherstellung, e-Commerce

Besondere Schwerpunkte:

  • Digitalisierung im Vertrieb, insb. B2B
  • Optimierung Customer Journey und hands-on Vertriebsmitarbeitercoaching
  • Post Merger Integration und Vertriebsneuausrichtung im Vertrieb

Arbeitsweise:

Der Interim Sales-Manager berät Unternehmen nach dem Motto: “Work smart – not hard“.

Mit dieser Einstellung verhilft er seinen Kunden neu zu denken, Vertriebsprozesskosten zu senken, Vertriebsmitarbeiter erfolgreicher zu machen und mittels digitaler Vertriebsstrategien Mehrumsatz zu erwirtschaften. Dabei handelt er stets nach den Regeln eines ehrbaren Kaufmanns mit Handschlagverlässlichkeit. 

Spezialisiert hat er sich auf die Gesamtheit der vertriebsrelevanten B2B-Prozesse, angefangen von der Strategieaufsetzung über Neukundengewinnung, Mitarbeiterausbildung und Förderung bis hin zur Konzeption und Implementierung komplett neuer digitaler Vertriebskonzepte. 

Eine Erfolgsgrundlage des Interim Managers liegt ihm Kontakt zu den Mitarbeitern im Vertrieb: Er wird auch nach anfänglichen Widerständen generationenübergreifend respektiert und anerkannt. Das ist die Basis dafür, Veränderungsprozesse umzusetzen.  

Zudem kann der Interim Manager auf internationale Arbeitserfahrungen in den USA und Hongkong zurückblicken und ist somit gut darauf vorbereitet, Kunden bei interkulturellen Herausforderungen zur Seite zu stehen. 

Der Inhaber zweier automatisierter E-Commerce Unternehmen liebt Effizienz im Vertrieb: die Kombination aus klassischem Vertrieb und digitaler Vertriebsberatung zeichnet ihn aus.

Aufgrund seines branchenoffenen Verständnisses und Netzwerks hilft der Interim Manager seinen Kunden auch als vertrauensvoller Sparringspartner für alle den Vertrieb betreffenden kaufmännische Entscheidungen sowie dabei, Türen zu öffnen.

Auf Grund seiner Querdenkermentailität wird er auch gerne als vertrauensvoller Ansprechpartner der Unternehmensleitung für die Besprechung und Lösung übergreifender Aufgabenstellungen genutzt.

Person:

„Strategischer Optimist mit Do- it Mentality“ – so bezeichnete ein ehemaliger Kunde Martin Schulz einmal. Tatsächlich ist da sehr viel Wahrheit dran. Neben der analysierenden und direkten Art ist es eine Stärke von Martin Schulz in jeder noch so verfahrenen Situation ein Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Er findet häufig auch Lösungen, an die sonst niemand gedacht hat und weiß wie er Menschen von dieser Idee überzeugt. 

Dabei trifft er häufig den richtigen Ton: mal sind es sehr direkte Ansagen, wenn es angebracht ist; oft genug aber auch voller Empathie und Herzlichkeit für die Herausforderungen seiner zu coachendem Mitarbeiter und Mitmenschen.

Der gebürtige Berliner liebt die Gesellschaft, ob mit Freunden im eigenen Garten oder live beim Fußball an der Alten Försterei um seinen Eisernen die Daumen zu drücken. 

Den eigenen Garten nähe Berlin Köpenick nutzt Martin Schulz zum Abschalten am See beim Angeln, Werkeln oder beim Bootsfahren. Eins mit der Natur und seinen Kräften zu sein fasziniert ihn. Gleichermaßen begeistert ihn die Dynamik des Kitesurfens. Wasser ist sein Element und gibt ihm seine Energie.

Während seines einjährigen Auslandsaufenthaltes in Charlotte, NC im Rahmen des Parlamentarischen Patentschaftsprogramms des Deutschen Bundestages lernte er 2010 den zweiten Teil seiner heutigen Familie kennen. Die ursprünglich aus Kolumbien stammende Familie und er harmonierten seit dem ersten Treffen auf Grund der sehr herzlichen und offenen Art, die ihn kulturell sehr inspirierte.

Während des Studiums durfte er außerdem die asiatische Küche und Kultur in Hong Kong kennen lernen. Vor Ort spielte er begeistert Fußball beim vor Ort ansässigen deutschen Fußballclub Hong Kong Krauts und tauschte sich mit Deutschen aus, die seit vielen Jahren nicht mehr in Deutschland lebten.

Regelmäßiges Mindset- und Fitnesstraining sind eine weitere Erfolgsgrundlage für seine innere Balance. Dynamik und Ruhe stehen bei Martin Schulz keinesfalls im Widerspruch. Aufgeschlossenheit und Vielseitigkeit sind seine Stärken. Darüber hinaus interessiert er sich für Investments und kalkuliert auch mal die Risiko- und Chancenverhältnisse bei geselligen Texas Holdem Pokerabenden.

Work smart, not hard“, die effiziente Vertriebsarbeit und das ungenutzte Potential von Menschen im Zusammenspiel mit modernsten technischen Möglichkeiten motivieren ihn in seiner Arbeit jeden Tag aufs Neue.

Sales as a Service

Martin Schulz

Club

Academy

Vertriebscheck

Impressum

Datenschutzerklärung

AGB

Widerrufsbelehrung

CeoLiebling | Digitalisierung im Vertrieb

Melden Sie sich zum CeoLiebling Newsletter an!

Themen: Digitalisierung und Automatisierung im B2B Vertrieb, Vertriebs- und Verhandlungstipps, Unternehmertum, Interim Management 

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Anmeldung!

CeoLiebling | Digitalisierung im Vertrieb

Melden Sie sich zum CeoLiebling Newsletter an!

Themen: Digitalisierung und Automatisierung im B2B Vertrieb, Vertriebs- und Verhandlungstipps, Unternehmertum, Interim Management 

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Anmeldung!

CeoLiebling | Digitalisierung im Vertrieb

Profitieren Sie von exklusiven B2B Vertriebsinhalten!

Newsletteranmeldung und Download der ultimativen 15 Kaltakquisetipps für garantierten Vertriebserfolg!

CeoLiebling Newsletteranmeldung erfolgreich!